Ausfall. Das Gefühl, sie hat Energie für drei Leben, war für Jana Pfeiffer (Name geändert) ganz normal. Erfolgreich im Job, drei-, viermal die Woche ins Fitness-Studio und dazu noch jede Menge Kraft und Zeit für Freund, Familie, Party. Alles lief super, bis Anfang diesen Jahres. Da leuchtet plötzlich vorm geistigen Auge der 30jährigen Immobilienkauffrau eine […]

Geräusch. Normalerweise hätten seine Lungen beim Einatmen klingen müssen wie ein großer Blasebalg, der sich elastisch mit Luft vollsaugt. Doch bei der Untersuchung im März letzten Jahres im Lungenzentrum Bodensee hört es sich im Brustkorb von Thomas Wehrle (52) so an, als würden Klettverschlüsse Stück für Stück auseinandergerissen. Eindeutig. „Es gibt Hausärzte, die dem Geräusch […]

Entdeckung. „Eigentlich dachte ich, ich könnte alles schaffen. Aber im Mai vor zwei Jahren, als ich frischgeduscht vorm Spiegel stand und am Hinterkopf diese Stelle entdeckte, da war erstmal alle Sicherheit dahin. Während meine Fingerkuppen wieder und wieder über diese kahle Haut am Hinterkopf tasteten, machte sich ein schreckliches Gefühl von völliger Hilflosigkeit breit.“ Ziele. […]

Einschränkung. Ohne Bewegung ist für Johanna Harter (54) alles nichts. Die Berge. Flamenco-Musik. Das Fahrrad vor der Haustür. Selbst das kleine Gewächshaus mit den Strauchtomaten, das sich direkt am steilen Hang vor ihrer Wohnung befindet. „Wie sehr die Beschwerden in den letzten zehn Jahren mein Leben verändert hatten, begriff ich abschließend erst mit der neuen […]

Einschränkung. Das Leben fühlte sich an, als würde Silke Herrmann (39, Name geändert) unter einer Art Glasglocke leben. Seit Monaten litt die Mathe- und Physiklehrerin unter lästigen Gesichtsschmerzen. „Mal saßen die brennenden, stechenden Beschwerden überm rechten Auge. Dann war die Kieferhöhle betroffen. Hin- und wieder brummte auch der ganze Schädel. Dazu dieses anhaltende Krankheitsgefühl, die […]

Ausnahme. „Wenn ich nach Schicht- oder Wochenenddienst nach Hause komme, ist für mich das Thema Gesundheit und Medizin eigentlich tabu“, lächelt Ulrike Beyer (Name geändert) ganz entspannt. „Ich bin zwar mit ganzem Herzen Krankenschwester, aber in meiner freien Zeit mache ich um Ärzte einen Bogen – mit Ausnahme vom Zahnarzt. Dort bin ich alle sechs Monate.“ […]