Nach nur einer Ohrakupunktur war ich von meinen jahrelangen Schlafstörungen erlöst

patientin_wartezimmerUnbekannt. „Solche Zipperlein kommen im Alter halt vor. Das ist wie Bluthochdruck oder Rheuma – nicht angenehm, aber normal“. Als die eigene Mutter vor knapp zehn Jahren gegenüber Sandra Wittek äußerte, dass bei ihr der Arzt die Diagnose RLS gestellt hätte, hatte die heute 44jährigen Justizbeamtin aus Lübben (Spreewald) von den weitreichenden Auswirkungen der Krankheit mit den drei Buchstaben keine Ahnung.

Erfahrung. „Ich wusste natürlich, dass meine Mutter unter unruhigen Beinen in der Nacht litt. Dass sie deswegen schlecht schlafen konnte. Welches Leid mit dem Restless Legs Syndrom wirklich verbunden ist, erfuhr ich erst, als ich 2012 selbst eines Morgens erwachte, als wäre ich nachts Marathon gelaufen.“

beschwerden_rls2Auswirkung. Anfangs schwankte die Beschwerde-Stärke. Doch nach bereits drei Monaten mit den Zappelbeinen hatte die wiederkehrende Störung der Nachtruhe verheerende Folgen für den Tag von Sandra Wittek entwickelt.

Hangover. Die Mutter eines schulpflichtigen Kindes kam immer weniger damit zurecht, um sechs Uhr aufstehen zu müssen. Den Vormittag auf ihrer Dienststelle konnte sie noch einigermaßen mit Kaffee überbrücken. Doch spätestens am Nachmittag war sie schlagartig kaputt.

Bleiern. „Was ich früher problemlos in Minuten erledigte, ging mir immer schwerer von der Hand. Klar, ich funktionierte – ob zuhause oder bei der Arbeit. Doch das Leben wurde zäh und  zäher. Und die Freude daran versiegte zusehens.“

auswertung_schlafaufzeichnungProtokoll. Wenn Sandra am Wochenende frei hatte, hätte sie tagsüber am liebsten nur noch geschlafen. Dafür wachte sie in der Nacht mindestens zehnmal auf, hatte dann Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen. Nach einem halben Jahr kaufte sie sich ein so genanntes Fitness-Armband. Zur besseren Dokumentation.

Schock. „Das Ergebnis war schockierend“, erzählt sie. „Die Auswertung auf dem Smartphone ergab, dass mich zwischen 20 bis 40 mal pro Nacht die  unerklärliche Unruhe in den Beinen erfasste. Kein Wunder, dass ich morgens wie gerädert erwachte. Umgehend machte ich einen Termin bei meiner Neurologin. Von dort ging es gleich ins Schlaflabor der Berliner Universitätsklinik Charité.“

rls-patientin_medikamente3Genetisch. Zwei Nächte später steht bei Sandra Wittek die Diagnose „Restless Legs“ fest. „Meine Neurologin klärte mich auf, dass es gar nicht so selten ist, dass RLS von Generation zu Generation ,weiter vererbt’ wird. Außerdem leiden Frauen häufiger an der Krankheit als Männer.“

Rezept. Sandra Wittek wurde auf Tabletten eingestellt. „Restex“ – eigentlich ein Mittel gegen Morbus Parkinson – Schüttellähmung. Aus bislang unbekannten Gründen hilft der Wirkstoff L-Dopa auch bei RLS.

Gewöhnung. „Tatsächlich stellte sich eine leichte Besserung ein. Doch nur vorübergehend. Schon bald gewöhnte sich mein Körper an den Botenstoff. Und ich musste zusätzlich die höherdosierte Retard-Version nehmen. Doch ein Durchbruch war auch das nicht. Immer wieder sprach ich meine Ärztin darauf an, ob es keine Alternative gebe. Immer wieder versprach sie mir, sich zu melden, sobald sie etwas erführe.“

diagnostik_reflexhammer2Tipp. Im Juli 2016 hatte das Warten ein Ende: Eine andere RLS-Patientin berichtete der Neurologin von einer besonderen Form der Ohrakupunktur, die bei ihr die Beschwerden deutlich gelindert hätte. So gelangte Sandra Wittek an die Adresse des Berliner RLS-Experten Dr. Bernd Walter.

Entscheidung. „Vorab fragte ich bei der Krankenkasse nach. Mit ,zu neu’ wurde die Kostenübernahme leider abgelehnt. Trotzdem stellte sich mir die Frage, ob ich deswegen bis ans Ende meines Lebens Tabletten schlucken möchte. Und da ich bereits bei meinen Knie- und Rückenschmerzen gute Erfahrung mit Akupunktur gemacht hatte, meldete ich mich in der Berliner RLS-Praxis an.“

therapie_nadelsetzen5Erklärung. „Therapiert wird mit Mini-Titan-Implantaten“,  erklärte ihr  Dr. Bernd Walter. „Im Gegensatz zur Traditionellen Chinesischen Medizin nutzen wir hierbei nicht bekannte Akupunktur-Punkte, sondern von Patient zu Patient unterschiedliche Korrespondenzpunkte am Ohr, die über Nervenbahnen mit dem Mittelhirn verbunden sind und dort zur funktionellen Normalisierung führen“.

erfolg_auswertungfitnessuhr2Behandlung. Gespannt reiste Sandra Wittek Mitte September letzten Jahres zum Behandlungstermin nach Berlin. „Zunächst suchte Dr. Walter  meine individuellen Punkte auf, setzte dann auf der einen Seite elf und auf der anderen Seite 13  Titan-Nadeln einen halben Millimeter unter die Ohrhaut“, erzählt sie. „Angenehm ist sicher etwas anderes. Doch die  paar Piekser hielt ich locker aus. Es floss weder Blut, noch waren die Dauernadeln zu sehen.“

Wirkung. Richtig spannend wurde es für die leidgeprüfte Frau bei ihrer Rückkehr nach Lübben. „Wie gewohnt ging ich gegen elf Uhr zu Bett“, sagt Sandra. „Sie können sich nicht vorstellen, wie verblüfft ich war, als ich am nächsten Morgen von meinem Wecker geweckt wurde. Zum ersten Mal seit Jahren hatte ich eine Nacht wieder komplett durchgeschlafen!“

rls-patientin_sandrawittek13Zuversicht.  Anfangs glaubt die leidgeprüfte Frau an eine Eintagsfliege, nahm zur Sicherheit die Tabletten weiter. „Erst nach der dritten Nacht ohne Unterbrechung fasste ich langsam Vertrauen, setzte die Medikamente komplett ab. Es blieb dabei: ich konnte wieder durchschlafen, wachte morgens erholt und frisch auf.“

Dauerhaft. Nach einer Woche bestätigte dann auch die Auswertung des Fitness-Armbands den gefühlten Erfolg: Aus den bis zu 40 Unruhephasen waren über Nacht ganz normale vier bis acht geworden. Von Nacht zu Nacht fühlte sich Sandra auch tagsüber wieder fitter und entschieden besser gelaunt. „Endlich habe ich wieder Kraft für den Alltag “, strahlt sie heute. „Das habe ich auch meiner Mutter gesagt und ihr guten Gewissens die Therapie ans Herz gelegt!“

Problemfall „RLS“ – Vier Fragen an Dr. Bernd Walter

 experte_ohrmodell2-kopie-2Was ist die Ohr-Akupunktur? Die Behandlung beruht auf der Vorstellung einer Verbindung  zwischen Ohr und dem ganzen Körper. Besteht in einem Organ eine Störung, so ist der „Korrespondenzpunkt“ am Ohr empfindlich. Werden Nadeln in diese Punkte gesetzt, kommt es zu einer Normalisierung der Beschwerden. Die Schmerzen lassen nach.

Wieso funktioniert das Verfahren bei RLS? Die Akupunkturpunkte sind über Hirnnerven mit bestimmten Hirnstrukturen, insbesondere dem Mittelhirn verbunden. Experten vermuten an diesem Ort ebenfalls den Ursprung der Beschwerden des Restless Legs Syndroms

modell_nadelimplantation-kopieWie erfolgreich ist die Behandlung? Der Erfolg der Methode konnte in einer Studie an 45 Patienten belegt werden („Periphere Hirnstimulation beim Restless-Legs-Syndrom“). In dieser Studie konnte bei 27,3% der Patienten Beschwerdefreiheit nachgewiesen werden. In der Regel reicht eine Sitzung.

Wie gefährlich ist die Implantation? Für die Behandlung verwendet Dr. Walter ausschließlich Nadeln aus medizinischem Rein-Titan. Diese Nadeln werden nicht abgestoßen. Die winzigen, mit bloßem Auge kaum sichtbaren Nadeln verwachsen mit dem Gewebe. Da die Haut vorher desinfiziert  wird, ist auch das Risiko einer Infektion minimal. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Problemfall RLS

rls-patientin_sandrawittek14Obwohl bereits vor über 300 Jahren erstmals beschrieben, ist das „Restless-Legs-Syndrom“ erst seit wenigen Jahren als Krankheit anerkannt. Dabei ist RLS nach Migräne die zweithäufigste neurologische Erkrankung hierzulande. Bis zu zehn Prozent der Bevölkerung leiden daran. Nur etwa drei Prozent werden behandelt.

Ein Grund für die hohe Dunkelziffer ist das Problem mit der richtige Diagnose: RLS tritt häufig mit Krankheiten auf, die ganz ähnliche Symptome machen (z.B. Nervenfaserstörungen bei Diabetes oder Durchblutungsstörungen). Hinzu kommt: Ähnlich wie bei Kopfschmerzen sind die Beschwerden nicht lebensgefährlich und werden  deshalb von vielen Ärzten nicht so ernst genommen.

medikamente_restexExtrem problematisch: Das wichtigste, zugelassene Medikament L-Dopa lindert die Beschwerden oft nur temporär. Das Schlagwort heißt Augmentation. Das bedeutet, dass die meisten Wirkstoffe, die den Dopaminspiegel im Gehirn erhöhen, nach einiger Zeit nicht mehr wirken bzw. die Symtome sogar schlimmer werden lassen. Unter der Behandlung mit L-Dopa bekommen bis zu 80 Prozent aller Patienten eine Augmentation. Dann wird die Therapie eine Riesenaufgabe.

Info: Das Ohr als Spiegel des Körpers

tafel_ohrakupunktur2-kopieVor 50 Jahren beschrieb der französische Akupunkteur Paul Nogier als einer der ersten, dass alle Organe unseres Körpers als vollständiges Reflexsystem auf der Ohrmuschel abgebildet sind und legte damit den Grundstein zur modernen Ohrakupunktur.

Grundlage: Die Wurzeln finden sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin. In der bildhaften Vorstellung der fernöstlichen Heilmethode durchziehen „Meridiane“ den Körper,

in denen die Lebensenergie „Chi“ fließt. Über einzelne Meridian-Punkte kann der Arzt mit feinen Nadeln vorhandene Blockaden im Energiefluss auflösen, gezielt bestimmte Körperzonen stimulieren und so das „Chi“  wieder fließen lassen.

Einsatzgebiete: Die Ohr-Akupunktur als periphere Hirnstimulation ist – neben RLS – vor allem bei Rücken und Schulterschmerzen, Tennis-Ellenbogen, Knie- und Fingergelenksarthrosen und Allergien (Heuschnupfen) erfolgreich. Wissenschaftliche Studien haben aktuell die Wirksamkeit auch gegen Nikotinsucht und Übergewicht belegt.

rls-praxis_empfang2Mehr Infos:

Kontakt: Dr. med. Bernd Walter, Soorstraße 87, 14050 Berlin,

Hotline: 030/3014000

Die Behandlung wird von den Krankenkassen nicht erstattet.

2 thoughts on “Nach nur einer Ohrakupunktur war ich von meinen jahrelangen Schlafstörungen erlöst

    1. …liebe Frau Folkenborn, bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie die individuellen Kosten beim Therapeuten erfragen müssen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

About André Berger

Geboren in Hamburg. 1986-1990 freier Reporter. 1991 Redakteur Heinrich Bauer Verlag. Seit 1992 freier Medizinreporter Meine Arzt- & Patienten-Reportagen (Text & Fotos) erscheinen regelmäßig in den großen, wöchentlichen Publikums- und Frauenzeitschriften des Burda-Verlags, der Funke-Gruppe und des Bauer Verlages